Einladung 2012

Jahrestagung der Vereinigung
Westdeutscher
Hals-Nasen-Ohren-Ärzte

von 1897 im 116. Jahr des Bestehens

23. und 24. März 2012
Mercure Parkhotel Krefelder Hof


Programm
[PDF]       Einladung [PDF]


Einladung


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

beinahe 30 Jahre ist es her, als 1987 die Jahrestagung der Vereinigung Westdeutscher Hals-Nasen-Ohrenärzte letztmalig in Krefeld stattfand. Professor Dr. Jörg Haubrich begrüßte die Teilnehmer damals als Tagungspräsident. Zu unserem großen Bedauern verstarb er erst kürzlich nach langer schwerer Krankheit.
Seine große Berufung war die Chirurgie der Parotis, für die er sich weit über die Landes grenzen hinweg einen hervorragenden Ruf erwarb. Erstmals allerdings richtete Professor Dr. Herbert Greven, der erste Direktor der Krefelder Hals-Nasen-Ohrenklinik, 1970 den Westdeutschen HNO-Kongress aus. Auch damals gehörte die
Parotis zu den Hauptthemen. Professor Greven wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Auch im Gedenken an diese beiden großen Persönlichkeiten unseres Fachgebietes habe ich mir erlaubt, dieses Thema auf die Agenda unserer Tagung zu setzen.

Ziel soll es sein, zu beleuchten, wie sich die Chirurgie der Parotis in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt hat. Auch das zweite Hauptthema dieser Jahrestagung ist für mich eine Herzensangelegenheit: die Physiologie der Tuba auditiva, ihre Diagnostik und die Therapie von Störungen ihrer Funktion. Auch auf diesem Gebiet hat es gerade in den vergangenen Jahren interessante neue Entwicklungen gegeben. Zudem steht dieses Thema in enger Verbindung zum dritten Schwerpunkt, der noch nie Eingang in das Programm einer unserer Jahrestagungen gefunden hat: die Behandlung der Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. Eigentlich verwunderlich, gehören doch insbesondere die Nasendeformität von Spaltträgern und die Problematik chronischer Ohrerkrankungen nach Gaumenspaltverschluss zu unseren täglichen Herausforderungen. "Äußerer" Anlass, dieses Thema gerade jetzt aufzugreifen, ist meine Wahl zum Vorsitzenden des interdisziplinären Arbeitskreises Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (GCPA) im vergangenen Jahr. Daher hoffe ich, dass wir interessante Anregungen
sowohl aus den eigenen Reihen, als auch aus den Nachbar disziplinen erhalten.

Über das Engagement der niedergelassenen Kollegen, an der Gestaltung des Programms mitzuwirken, freue ich mich sehr. Es hat uns wichtige Impulse für die Gestaltung und Auswahl der Fortbildungsseminare – etwa "Akupunktur", "kindliche Schlafdiagnostik", "Sonografie" und "Schwindelbegutachtung" – gegeben.

Ganz herzlich möchte ich Sie also nach Krefeld einladen und hoffe, dass uns auch diesmal ein fruchtbarer Austausch zwischen den Vertretern der Praxis- und Krankenhausmedizin gelingt. Als Tagungsort haben wir das Parkhotel Krefeld ausgewählt, das ruhig und doch zentral gelegen ist und uns ein angenehmes Tagungsambiente bietet.

Seien Sie herzlich in Krefeld willkommen!

Ihr Rudolf Leuwer
(Tagungspräsident)

Seitenanfang

 

Programm


Tagungsthemen:
1. Tuba auditiva
     – Anatomie und Physiologie und Diagnostik
     – Möglichkeiten der Behandlung von Tubenfunktionsstörungen
     – Stellenwert von Paukenröhrchen
     – Konsequenzen für die Mittelohrchirurgie
2. Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
     – eine interdisziplinäre Herausforderung
     – Systematik der Spaltfehlbildungen
     – Behandlung der Ohrerkrankungen
     – Primäre und sekundäre Rhinoplastik
3. Chirurgische Konzepte bei der Behandlung von Parotistumoren
4. Freie Vorträge
5. Posterpräsentationen

Fortbildungsseminare:
1. Medizinische Indikationen von Botulinumtoxin im Kopf-Hals-Bereich
2. Die Begutachtung in der HNO-Heilkunde
3. Systematische Ohrsprechstunde
4. Refresherkurs Sonografie
5. HNO-Diagnostik und -Therapie des obstruktiven Schlaf-Apnoe-Syndroms
6. Indikationen und Einsatz der Akupunktur in der HNO-Heilkunde
7. Praktische Vestibularisdiagnostik

Wissenschaftliches Programm [PDF]

Seitenanfang

 

Hinweise


Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. R. Leuwer
Direktor der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde,
Kopf- und Halschirurgie
Helios Klinikum Krefeld
Lutherplatz 40, D-47805 Krefeld
Tel. +49(0)2151/32-2501, Fax +49(0)2151/32-2011
eMail:

Koordination:
Dr. med. Johannes Funcke
Oberarzt der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde,
Kopf- und Halschirurgie
Helios Klinikum Krefeld
Lutherplatz 40, D-47805 Krefeld
Tel. +49(0)2151/32-2501, Fax +49(0)2151/32-2011
eMail:

Schriftführer:
Dr. med. H. Luckhaupt
Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
St.-Johannes-Hospital
Johannesstraße 9-11
D-44137 Dortmund
Tel. +49(0)231/1843-2242
Fax +49(0)231/1843-2510
eMail:

Schatzmeister:
Dr. med. P. Tolsdorff
Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Plastische Operationen
Krankenhaus St. Johannes
Praxis: Schülgenstraße 2a
D-53694 Bad Honnef
Tel. +49(0)2224/9370-0
Fax +49(0)2224/9370-70
eMail:

Tagungsort:
Mercure Parkhotel "Krefelder Hof"
Uerdinger Straße 245, D-47800 Krefeld
Tel. +49(0)2151/584-0, Fax +49(0)2151/584-900
eMail:

Anmeldung:
Ihre Anmeldung zur Tagung erbitten wir (unabhängig von der Hotelreservierung) mit diesem Formular an:

Ingrid Kilian – Kongressorganisation
Niederhoner Straße 2, D-37269 Eschwege
Tel. +49(0)5651/2875, Fax +49(0)5651/12004
eMail:

Die Voranmeldung ist dringend erforderlich, da sonst erhebliche organisatorische Schwierigkeiten entstehen.

Hinweise für Teilnehmer und Vortragende, Tagungsbeiträge [PDF]

Aussteller und Sponsoren [PDF]

Seitenanfang

 

Zimmerreservierung

Sonderkonditionen für die Tagungsteilnehmer wurden unter dem Stichwort "HNO-Ärzte" mit nachstehenden Hotels vereinbart. Die Preise verstehen sich inkl. Frühstück.

Mercure Parkhotel Krefelder Hof ****
(Tagungshotel)
Uerdinger Straße 245
D-47800 Krefeld
Tel. +49(0)2151/5840
Fax +49(0)2151/584900
eMail: h5404@accor.com

EZ 99,00 €
DZ ab 119,00 €
Entfernung zum Hauptbahnhof ca. 2 km

Hotel Alte Post ***
Uerdinger Straße 550 a
D-47800 Krefeld
Tel. +49(0)2151/58840
Fax +49(0)2151/500888
eMail: info@alte-post-krefeld.de

EZ 49,90 €
DZ 79,90 €
Entfernung zum Hauptbahnhof ca. 5 km
Entfernung zum Veranstaltungsort ca. 2,5 km

Seitenanfang

 

Informationen


Informationsbüro
Koordination, Durchführung der Präsentation der Fachfirmen und Anzeigenwerbung sowie Organisation, Durchführung und Betreuung der Begleitveranstaltung:

Kongressorganisation Ingrid Kilian
Niederhoner Straße 2
D-37269 Eschwege
Tel. +49(0)5651/2875
Fax +49(0)5651/12004
eMail:

Seitenanfang

 


Impressum

Herausgeber dieser Website
Kongressorganisation Ingrid Kilian
Niederhoner Straße 2
D-37269 Eschwege
Tel. +49(0)5651/2875
Fax +49(0)5651/12004
eMail:

Foto
Frank Sielaff


Hinweise zur Nutzung dieser Webseiten und zum Datenschutz

Seitenanfang

Copyright ©Kongressorganisation Ingrid Kilian, 2006 - 2017. Impressum, Datenschutzhinweise